Startseite

CAM Forschung 09 Austria: Abstracts der Vortragenden

A.o. Univ.-Prof.
Dr. Michael Frass
Die ganzheitliche Sicht des Menschen in der Medizin - Evidenz in der Homöopathie
Univ.-Ass.-Prof.
Dr. Leo Auerbach
Qualitätssicherung in der Komplementärmedizin
Stellenwert der Komplementärmedizin an der medizinischen Universität Wien
 
A.o. Univ.-Prof.
Dr. Wolfgang Marktl
Die Bedeutung der Physiologie in der Regulationsmedizin
 
Ganzheitsmedizin verstehen
A.o. Univ.-Prof.
Dr. Wilhelm Mosgöller
Ganzheitliche Ansätze - Neue Chancen durch interdisziplinär koordinierte Forschungsprojekte
DDr. Hedda Sützl-Klein
Präsentation der Ergebnisse der Fragebogenerhebung im Bereich CAM-Forschung 2009
Dr. Ylva Huber
Europäische Forschungsförderung im Bereich Gesundheit – Möglichkeiten für CAM?
Emer. Univ.-Prof.
Dr. Wolfgang Kubelka
Abstract: Heilpflanzen in Volksmedizin und Phytotherapie
 
Heilpflanzen in Volksmedizin und Phytotherapie
Univ.-Prof.
Dr. Dr. h.c. Brigitte Kopp
Pharmakognosie – Forschung heute: Schwerpunkte und ihre Bedeutung
Maga. Michaela Noseck
Abstract: Traditionelle Heilmethoden in Österreich, Studie im Auftrag des BMG Präsentation der Kategorienbildung
 
 
Dr. Susanne Weiss
Zur rechtlichen Situation der Berufsausübung im Bereich CAM
Univ.-Prof. Mag.
Dr. Florian Überall, PhD
Status Quo und Perspektiven für Komplementärmedizin und integrative Gesundheitsförderung
Zur molekularen Situation der Risiko-Nutzenbewertung von Naturstoffen
 
We have no influence over the layout and contents of the pages to which links lead. We thus expressly disassociate ourselves from all contents on all pages to which links on our own web site lead and do not adopt these contents. This declaration applies for all links shown on our web site and for all contents of the pages to which the banners and links registered with us lead. You accept all risks and responsibility for losses, damages, costs and other consequences resulting directly or indirectly from using this site and any information or material available from it. To the maximum permitted by law, www.gesundheitsforschung.at excludes all liability to any person arising directly or indirectly from using this site and any information or material available from it.